Die Visum nach Norwegen: Empfang, Registrierung, Dokumente, Kosten. Norwegischer Zoll
Das Wetter in Norwegen
Bergen
Lillehammer
Narvik
Oslo
Tromsø
Trondheim
Die

Buchung von Tickets nach Norwegen
Hotel in Norwegen buchen Autovermietung in Norwegen

EIN VISUM FÜR NORWEGEN ERHALTEN

Norwegen

Norwegen ist Vertragspartei des Schengener Abkommens. Russische Staatsbürger brauchen ein Visum, um nach Norwegen zu reisen. Sie können es entweder allein oder mit den Diensten einer spezialisierten Organisation erhalten (siehe Visa online mit Lieferung nach Hause ).

Im letzteren Fall muss der Antragsteller lediglich die notwendigen Unterlagen sammeln, fotografieren und an die Visagemeinschaft senden - alles andere wird ohne seine Teilnahme entschieden.

Arten von Visa nach Norwegen

Visa C wird an Personen ausgegeben, die für Tourismus, Transit, Besuche bei Freunden oder Verwandten, Geschäftsreisen ins Land kommen.

Ein Visum der Kategorie D (ein einmaliges nationales Visum) wird auf der Grundlage einer zuvor ausgestellten Arbeitserlaubnis oder Aufenthaltsgenehmigung ausgestellt. Dieses Visum sieht 7 Tage nach der Einreise in Norwegen vor, sich bei der Polizei am Wohnort anzumelden.

Gültigkeit von Visa

Die Gültigkeitsdauer für ein Visum der Kategorie C beträgt bis zu 90 Tage, ist jedoch meistens auf die in der Einladung angegebenen Daten beschränkt. Im Falle eines privaten Besuchs oder einer Touristenreise wird normalerweise ein einfaches Einreisevisum ausgestellt. Das Transitvisum wird normalerweise für einen Zeitraum von höchstens drei Tagen im Land ausgestellt (im Falle eines Doppeltransits - für drei Tage für jeden Eintrag). Mehrfachvisum kann von Personen ausgestellt werden, die in den Regionen Murmansk und Archangelsk wohnen, das erste Mehrfachvisum wird für 1 Jahr ausgestellt, die Aufenthaltsdauer im Land beträgt bis zu 90 Tage in einem halben Jahr, die folgenden Visa werden dann für 2, 3 und 4 Jahre ausgestellt - für 5 Jahre.

Registrierung eines Visums nach Norwegen

Bürger, die in der Region Murmansk und im Autonomen Kreis der Nenzen registriert sind, sollten beim Norwegischen Generalkonsulat in Murmansk ein norwegisches Visum beantragen. Bewerber aus St. Petersburg und Leningrad, Novgorod und Pskov Regionen müssen ein Visum für das Generalkonsulat in St. Petersburg beantragen. Bewerber aus Karelien können sich entweder beim Generalkonsulat in St. Petersburg oder beim Generalkonsulat in Murmansk bewerben.
Einwohner von Archangelsk und der Region Archangelsk können Visa beim Honorarkonsulat von Norwegen in Archangelsk beantragen.

Einwohner des Kaliningrader Gebiets müssen dem Generalkonsulat Polens in Kaliningrad Dokumente vorlegen (eine persönliche Anwesenheit ist notwendig, wenn Dokumente eingereicht und empfangen werden).

Bewerber aus anderen Regionen Russlands müssen sich bei der norwegischen Botschaft in Moskau bewerben.
Die Vorabaufzeichnung wird nicht durchgeführt, die Dokumente werden in der Reihenfolge der allgemeinen Warteschlange eingereicht, mit Ausnahme von Personen, die eine Besuchszeit beim Ausfüllen des Visumantrags festgelegt haben. Sie müssen nicht in der allgemeinen Linie stehen.

Wenn der norwegische Einladende eine Einladung und finanzielle Garantien per Fax oder E-Mail direkt an das Konsulat sendet, müssen Sie das Konsulat anrufen und sicherstellen, dass Sie das erforderliche Fax / Schreiben haben, bevor Sie Dokumente einreichen. Es sollte daran erinnert werden, dass die Registrierung solcher Dokumente nur durch den Namen des Einladenden, wenn dies eine private Einladung ist, oder durch den Namen des Unternehmens, wenn dies eine Einladung zu einer Geschäftsreise ist, durchgeführt wird. Um Informationen zu erhalten, ist es wichtig, den Namen des Einladenden oder den Namen des norwegischen Unternehmens klar und korrekt anzugeben.

Dokumente können persönlich entweder durch einen Bevollmächtigten (eine Vollmacht ist erforderlich) oder per Kurierpost eingereicht werden.
Dokumente in der Konsularabteilung der norwegischen Botschaft werden montags, dienstags, mittwochs und freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr (in den Sommermonaten bis 13.00 Uhr) angenommen. Der Empfang von Dokumenten von Bürgern, die die Online-Bewerbung ausgefüllt haben, erfolgt montags, dienstags, mittwochs und freitags von 09.00 bis 15.30 Uhr.

Im Honorarkonsulat von Norwegen in Archangelsk werden Dokumente nach telefonischer Vereinbarung akzeptiert: (8182) 43-20-03.

Im Generalkonsulat von Norwegen in Murmansk werden die Dokumente von Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr entgegengenommen, die Ausstellung der fertigen Visa ist von 12.00 bis 13.00 Uhr.

Im Generalkonsulat von Norwegen in St. Petersburg werden die Dokumente von Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 akzeptiert, die Ausstellung der fertigen Visa wird von 09.30 bis 10.00 durchgeführt.

Beim Generalkonsulat von Polen in Kaliningrad werden die Dokumente von Montag bis Freitag von 08.30 bis 13.00 Uhr entgegengenommen, die Ausstellung der fertigen Visa erfolgt von 3.00 bis 16.30 Uhr.

Dokumente für ein Visum nach Norwegen

Um ein Touristenvisum zu erhalten, werden folgende Dokumente zur Verfügung gestellt:

- Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 3 Monaten ab Ende der Reise;

- eine Kopie der ersten Seite des Reisepasses mit den persönlichen Daten des Antragstellers;

- Visumantragsformular, das online direkt auf der Website des Konsulats ausgefüllt wird. Einwohner der Kaliningrader Region, die ein Visum für das polnische Konsulat in Kaliningrad beantragen, müssen 2 Papierfragebögen ausfüllen. Formulare können direkt vom Konsulat erhalten werden;

- 1 neues, klares Farbfoto 3 x 4 cm, auf hellem Hintergrund, ohne Ecken, Rahmen und Ovale;

- Fotokopie der internen Pass-Seiten mit Aufenthaltserlaubnis und persönlichen Daten des Eigentümers;

- Krankenversicherung, gültig im gesamten Schengen-Raum und für den gesamten geplanten Aufenthalt, mit einer Versicherungssumme von mindestens 30 000 Euro. ; Auf der entsprechenden Seite dieser Website können Sie online in Norwegen eine Versicherung registrieren und kaufen - das gesamte Verfahren dauert nur ein paar Minuten .

- Bescheinigung vom Arbeitsplatz, ausgeführt auf Briefkopf, unter Angabe der Position und des Gehalts;

- Nachweis der finanziellen Sicherheit für eine Reise in Höhe von 50 Euro pro Person und Tag (Kontoauszug oder Fotokopie einer Kreditkarte und eines Kontoauszugs aus einem laufenden Konto);

- Studenten und Schüler stellen eine Bescheinigung vom Studienort, eine Kopie der Studentenkarte, Rentner - eine Kopie der Rentenbescheinigung. In allen diesen Fällen ist ein Sponsoring-Schreiben von dem für die Reise zahlenden Verwandten erforderlich, ein Zertifikat von seinem Arbeitsplatz mit Angabe der Position und des Gehalts sowie eine Kopie der Pass-Seite mit den persönlichen Daten des Sponsors;

- Bestätigung der Hotelreservierung für den gesamten Zeitraum des Aufenthalts (Original und Kopie, Fax oder Ausdruck aus dem Internet);

- Beschreibung der Route in Englisch, Norwegisch oder Schwedisch;

- Kopien von Tickets oder Bestätigung der Ticketreservierung oder elektronische Hin- und Rückflugtickets;

- Wenn der Antragsteller mit dem Auto in das Land fährt, benötigt er eine Versicherung für ein internationales Auto ("Green Card"), eine Kopie seines Führerscheins und einen technischen Pass.

Die Liste der Dokumente für einen Gastbesuch oder eine Geschäftsreise ist ungefähr gleich, aber zusätzlich werden ein Original und eine Kopie der Einladungen von der Privatperson oder Organisation benötigt.

Transitvisum

Ein Transitvisum wird denjenigen ausgestellt, die in ein Drittland reisen, das nicht zum Schengen-Transit durch Norwegen gehört. Bei Beantragung eines solchen Visums muss der Antragsteller erklären, warum die Route durch Norwegen führt, und Tickets oder andere Dokumente, die ihn bestätigen, zeigen. Die meisten Transitvisa werden vom norwegischen Generalkonsulat in Murmansk an russische Spezialisten ausgestellt, die nach Svalbard reisen.

Um ein Transitvisum zu erhalten, müssen Sie folgende Dokumente vorlegen:
- Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 3 Monaten ab Ende der Reise;
- eine Kopie der ersten Seite des Reisepasses mit den persönlichen Daten des Antragstellers;
- ein Visumantragsformular, das online ausgefüllt wurde;
- 1 Farbfoto einer etablierten Probe von 3 x 4 cm;
- Fotokopie der internen Pass-Seiten mit Aufenthaltserlaubnis und persönlichen Daten des Eigentümers;
- Krankenversicherung (Original und Kopie), gültig im gesamten Schengen-Raum, mit einer Versicherungssumme von mindestens 30 000 Euro;
- ein Visum für das Land des Hauptwohnsitzes und das Land, das nach Norwegen gegebenenfalls der nächste Zugangspunkt ist;
- Flugtickets oder Tickets für Seeschiffe (Ticketbuchung, elektronische Tickets) entlang der gesamten Strecke;
- Bestätigung der Hotelreservierung (Original und Kopie, Fax oder Ausdruck aus dem Internet), wenn Sie mindestens eine Nacht in Norwegen verbringen möchten.

Pomorskie Visum

"Pomor-Visa" werden an Antragsteller mit einer Aufenthaltserlaubnis in den Regionen Archangelsk und Murmansk ausgestellt. Diese Visa werden nur im Generalkonsulat von Norwegen in Murmansk und im Honorarkonsulat von Norwegen in Archangelsk ausgestellt. Bei der erstmaligen Beantragung eines Visums erhält der Antragsteller ein Visum für die einmalige Einreise, das zweite - ein multivisa mit einer Gültigkeitsdauer von 1 Jahr, mit dem dritten - 2 Jahren und so bis zu 5 Jahren.

Um ein Visum zu beantragen, sind folgende Dokumente erforderlich:
- das Original des internen Reisepasses und eine Kopie der ersten Seite mit persönlichen Daten und Seiten mit einer Aufenthaltserlaubnis (oder das Original und eine Kopie der vorübergehenden Registrierung) in den Regionen Murmansk oder Archangelsk. Die Registrierung oder vorübergehende Registrierung muss zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens 6 Monate gültig sein;
- Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 3 Monaten ab Ende der Reise;
- eine Kopie der ersten Seite des Reisepasses mit den persönlichen Daten des Antragstellers;
- Visumantragsformular online ausgefüllt;
- 1 Farbfoto einer etablierten Probe von 3 x 4 cm;
- Krankenversicherung (Original und Kopie), gültig im gesamten Schengen-Raum, mit einer Versicherungssumme von mindestens 30 Tausend Euro. Wenn ein Visum für die mehrfache Einreise beantragt wird, muss die Versicherung den Zeitraum der ersten Reise abdecken;
- Bestätigung der finanziellen Sicherheit des Antragstellers in Höhe von NOK 500 (ca. USD 70) pro Person und Tag. Bestätigung kann ein Auszug von einem Bankkonto oder eine Fotokopie einer Kreditkarte und ein Kontoauszug von einem laufenden Konto sein;
- Dokumente, die den Zweck des Besuchs bestätigen (Bestätigung der Hotelreservierung, Einladung von Freunden oder Verwandten, Einladung von Geschäftspartnern).

Wenn Sie sich erneut für ein Visum bewerben, ist eine Einladung oder Bestätigung des Hotels in der Regel nicht erforderlich. In diesem Fall müssen Sie das vorherige Visum (den Originalpass und eine Kopie der Seite mit dem Visum) vorlegen.
Die persönliche Anwesenheit des Antragstellers ist obligatorisch.

Eine Reise nach Norwegen mit Kindern

Falls Sie eine Reise mit Kindern planen, benötigen Sie die gleichen Unterlagen wie für Erwachsene (einschließlich eines Fotos der etablierten Probe). Für das Kind wird ein separater Online-Fragebogen ausgefüllt. Außerdem ist eine Kopie der Geburtsurkunde eines Kindes beigefügt, das das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (auch wenn Sie einen eigenen Pass und Reisepass besitzen).

Wenn ein Kind, das das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, in Begleitung eines Elternteils oder einer dritten Person reist, muss eine notariell beglaubigte Vollmacht für die Entfernung des Kindes vom Elternteil und eine Kopie der Passbildseite mit den Daten des Schulleiters vorgelegt werden.

Für Kinder, die im Pass des Elternteils eingetragen sind, muss ein Foto geklebt werden. Für Kinder, die im Reisepass des Elternteils eingetragen sind, ist ein separates Visum in diesem Pass hinterlegt.
Kinder im Alter von 14 Jahren müssen einen eigenen Reisepass haben.

Die Kosten eines Visums für Norwegen und der Zeitpunkt des Antrags

Die Höhe der Konsulatsgebühr beträgt 35 Euro. Von seiner Zahlung werden Kinder unter 6 Jahren befreit.

Die Gebühr wird mit einer Bankkarte über das Internet bezahlt, nachdem das Visum-Online-Formular auf der Website des Konsulats ausgefüllt wurde. Für den Fall, dass der Antragsteller zu den Personen gehört, die von der Zahlung der Konsulargebühr befreit sind, sollte er den entsprechenden Punkt bei der Ausfüllung des Fragebogens notieren. Nach dem Abschluss ist es auch erforderlich, die Gebühr zu zahlen, deren Betrag nach Prüfung des Falles innerhalb von zwei Wochen zurückgegeben wird. Wir akzeptieren Debit- und Kreditkarten Visa, MasterCard, Diners, American Express, etc.

Barzahlung wird bei der Einreichung von Visaanträgen beim Generalkonsulat von Polen in Kaliningrad akzeptiert.
Die Standardzeit für die Bearbeitung aller Arten von Visa beträgt 5 bis 10 Arbeitstage.

ZOLL NORWEGEN

Import und Export von nationaler und ausländischer Währung sind nicht begrenzt, aber Beträge über 25 000 Kronen (oder deren Gegenwert) müssen angegeben werden. In Bezug auf Reiseschecks gibt es keine Einschränkungen.

Personen über 18 Jahren dürfen zollfrei bis zu 200 Zigaretten oder 250 Gramm Tabak einführen; bis zu 1 Liter Spirituosen (Alkoholgehalt mehr als 22%) und 1 Liter Wein oder 2 Liter Wein und bis zu 2 Liter Bier (höchstens 5 Liter Bier, wenn keine anderen alkoholischen Getränke importiert werden); Parfümerie und persönliche Gegenstände - innerhalb der persönlichen Bedürfnisse, sowie andere Waren im Wert von insgesamt NOK 6.000. Import alkoholische Getränke (bis zu 60 °) ist nur für Personen, die das Alter von 20 Jahren erreicht haben, verfügbar. Die Einfuhr von Arzneimitteln für den persönlichen Gebrauch ist nur erlaubt, wenn eine ärztliche Verschreibung vorliegt.

Es ist verboten, Schusswaffen, Sprengstoffe, Drogen, einige Arzneimittel ohne entsprechende Verzollung und Verschreibungspflicht, Lebensmittel in Mengen von mehr als 10 kg, starke Spirituosen mit mehr als 60% Alkoholgehalt sowie rohes Fleisch, frisches Gemüse, Milchprodukte und Futtermittel einzuführen für Tiere aus Nicht-EU-Ländern.

Es ist verboten, geschützte Tier- und Vogelarten, Gegenstände von künstlerischem, kulturellem und historischem Wert, zu exportieren. Verstöße gegen die Zollbestimmungen führen zur Annullierung des Visums und zum Einreiseverbot für einen ausreichend langen Zeitraum.

 

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Sicherheitscode
Aktualisieren