Die Essen und Trinken in Frankreich. Französische Küche
Das Wetter in Frankreich
BORDEAU
Cannes
Courchevel
Lyon
Schön
Orleans
Paris
Rouen
Toulouse
Die

Buchung von Tickets nach Frankreich
Hotelreservierung in Frankreich Touren nach Frankreich

Essen in Frankreich

Hungertod-Reisende in Frankreich ist nicht bedroht - das Land beschäftigt rund 110 Tausend eine Vielzahl von Restaurants. In großen Städten sind fast alle Arten internationaler Küche verfügbar, darunter Italienisch, Arabisch, Chinesisch, Vietnamesisch, Thai usw. In ländlichen Gebieten und kleinen Städten sind ausländische Lebensmittel weniger verbreitet, aber sie kosten mehr.

Viele Restaurants bieten zwei Optionen für die Auswahl des Essens: "a la carte" (Sie können mehrere verschiedene Gerichte auf eigene Faust wählen) und "le-menu" (ein standardisiertes Menü, meist mit Salat, Hauptgericht und Nachspeise, zu einem festen Preis) , ist billiger).

Die Lebensmittelpreise in Frankreich liegen auf dem Niveau von Mitteleuropa. Für 11-13 Euro kann man in einem preiswerten französischen Café gut essen; Ein gutes Mittag- oder Abendessen zu zweit in einem durchschnittlichen Restaurant kostet etwa fünfzig Euro.

In den Pariser Restaurants kostet ein Fleisch- oder Fischgericht durchschnittlich etwa 10-15 Euro; Suppe - 7-9 Euro; Salat - 7-8 Euro. Der Preis einer Tasse Kaffee in den meisten Betrieben liegt zwischen 2,5 und 4 Euro (in teuren Restaurants - bis zu 6 Euro); Der Kuchen kostet 2-4 Euro. Wie in vielen anderen Ländern versuchen Restaurants beim Verkauf von Getränken zu verdienen - in Bars und Cafés sind sie viel teurer als im Supermarkt.

Die Fast-Food-Industrie ist in Frankreich durch zahlreiche lokale "Bistros" und Snackbars vertreten. Zur gleichen Zeit haben viele große internationale Ketten von Fast-Food-Restaurants hier keine weite Verbreitung gefunden.

Informationen über die Kosten von Lebensmitteln in französischen Geschäften finden Sie im Artikel Preise in Frankreich .

Französische Küche und traditionelle französische Gerichte



Bouillabaisse (буйабес) - французское рыбное блюдо Jede Region des Landes hat ihre eigenen kulinarischen Traditionen und ihr einzigartiges und weit verbreitetes Gericht. Hier sind einige berühmte französische Gerichte:

Cassoulet (Ragout) - ein traditionelles Gericht für Südwestfrankreich aus Bohnen, Enten, Schweinefleisch oder Wurst;

Fondue Savoyarde (Gericht aus den Zentralalpen) - geschmolzener oder heißer Käse mit Alkohol;

Fondue Bourguignonne (ein Gericht aus Burgund) - in Butter gegarte Rindfleischstücke, serviert mit verschiedenen Soßen;

Raclette - geschmolzener Käse mit Kartoffeln und Fleisch;

Pot-au-feu - gekochtes Rindfleisch mit Gemüse;

Aligot (ein Gericht aus Auvergne) - Frischkäse, mit Kartoffelpüree gemischt;

Bouillabaisse (Bouillabaisse) - geschmorter Fisch mit Safran. Ein echtes Buyabes ist ein ziemlich teures Gericht (mindestens 30 Euro).

Foie gras (Фуа Гра) Foie Gras (Foie Gras) ist die Leber einer Ente oder Gans. Obwohl dies normalerweise ein ziemlich teures Gericht ist, kann es während der Ferienzeit in Supermärkten zu einem niedrigeren Preis gefunden werden.

Getränke in Frankreich

In Frankreich werden Tausende von Weinsorten produziert. Solche Weinbaugebiete des Landes wie Champagne, Burgund, Bordeaux, Rhone, Loire-Tal sind auf der ganzen Welt bekannt. Wein ist hier das beliebteste alkoholische Getränk, wird überall verkauft und ist nicht sehr teuer (eine Flasche mittlerer Qualität kann für 5 Euro gekauft werden).

Das Land produziert auch viele Sorten von Bier, Cognac, Panaché (eine Mischung aus Bier und Limonade), Kir (ein Aperitif von Weißwein oder Champagner), Pastis (starkes Getränk aus Anis) und andere Getränke.

Das Trinken von Alkohol in Frankreich ist ab 18 Jahren erlaubt (obwohl diese Regel nicht immer eingehalten wird).

Leitungswasser ist im Allgemeinen sicher zu trinken, aber in einigen Städten kann es einen Chlorgeschmack haben. Es gibt eine große Auswahl an Wasser in Flaschen, einschließlich Mineralwasser und kohlensäurehaltiges Wasser ( Évian , Thonon , Contrex , Perrier , Badoit , etc.).

Trinkgeld in Frankreich

In der Regel ist eine Bearbeitungsgebühr von 12-15% bereits automatisch in der Rechnung enthalten. Es ist jedoch üblich, eine kleine Änderung in Form einer Spitze zu lassen oder die Partitur in einer größeren Richtung aufzurunden.

Sie können ein paar Tipps und einen Taxifahrer geben, und die Garderobe im Restaurant (in der Regel für 1 Euro pro Ding) und Reinigungskräfte im Hotel (in der Regel ein paar Euro auf dem Bett).

 

Kommentare  

# наташа 13.11.2012 16:02 +5 # natasha 13.11.2012 16:02
Klasse :-)
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# пусакич 15.11.2012 10:57 -6 # пусакич Dienstag, 15 November 2012 10:57
: P
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# Лиза 17.01.2013 12:13 0 # Lisa 17.01.2013 12:13
Und kann ich mehr Informationen bekommen? : - *
für fr. es ist notwendig)
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# Светлана 17.04.2013 03:59 +4 # Svetlana 04/17/2013 03:59
Sie sagen, dass es in Paris Orte gibt, an denen man keinen kostenlosen Snack bekommt.) Stimmt das?
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# виктория 10.11.2013 01:16 0 # victoria 11/10/2013 01:16
ja
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# олечка крылова 04.01.2014 13:58 -3 # winged winglet 04/01/2014 13:58
Uuuuuuuuuuuuuuuu Uuu : - *
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# лиза 08.04.2014 12:23 -1 # liza 04/08/2014 12:23
: Rolle: Nun, das traditionellste, aber es ist keine Feige und keine Scheiße ist nicht klar : - |: traurig:
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# Мария 04.08.2014 20:36 +1 # Mary 04.08.2014 20:36
Ich hätte gerne die Namen auf Französisch : - |
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Sicherheitscode
Aktualisieren