Die Sicherheit einer Reise nach Großbritannien. Kriminalität und andere Risiken
Wetter in Vereinigtes Königreich
Belfast +7 облачно, небольшой дождь
Birmingham 10 ясно
Glasgow 5 облачно, дождь
London 10 ясно
Manchester +9 ясно
Edinburgh +6 облачно, дождь
854 mm, 80%, S-3, 7-12 m / s
25. November, Freitag
Die

GEFAHREN, DIE DIE TOURISTEN IN GROSSBRITANNIEN ERWARTEN

Das Vereinigte Königreich ist ein politisch und wirtschaftlich stabiler Staat, der den hier lebenden Menschen ein hohes Schutzniveau bieten kann.

Kriminalität in Großbritannien

In den letzten Jahren haben mehrere große Terroranschläge in dem Land stattgefunden. Aber trotz des Aufruhrs in jedem Fall ist das Risiko, von Terroristen angegriffen zu werden, nicht wirklich so groß. Während Ihres Aufenthalts in Großbritannien müssen Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Das Ausmaß der Kriminalität ist in der Regel gering. Gleichzeitig steigt aufgrund der wachsenden Zahl von Migranten in mehreren Regionen mit hoher Konzentration die Zahl der begangenen Straftaten.

Das Übliche ist ein kleiner Diebstahl. Meistens sind die Gegenstände des Diebstahls Uhren, Mobiltelefone und Schmuck. Sie können ohne wertvolle Dinge in Restaurants, Kneipen und Hotels bleiben. Taschendiebe fahren auch in der U-Bahn, an Haltestellen des öffentlichen Verkehrs, in der Nähe historischer Denkmäler.

Verteilt und stehlen Wertsachen von Autos - Diebe "sauber" Autos verlassen unbeaufsichtigt in der Nähe von Straßencafés und in Bereichen von Sehenswürdigkeiten. Von den Autos stehlen alle die gleichen Handys, Laptops, Navigatoren, DVRs.

Wenn du durch die Stadt gehst, solltest du nicht in verlassenen Orten erscheinen, besonders nachts. Versuchen Sie während Ihres Aufenthalts in London nur ein lizensiertes Taxi zu benutzen. Es gab Fälle, in denen Londoner Taxifahrer Kunden mit niedrigen Tarifen lockten, aber schließlich wurden die Passagiere ausgeraubt. Verlieren Sie nicht die Wachsamkeit und in Nachtclubs - in einem Cocktail, der unbeaufsichtigt gelassen wird, kann eine Schlaftablette gegossen werden, mit dem Ziel zu berauben oder zu vergewaltigen.

In den letzten Jahren lag die Zahl der vorsätzlichen Morde pro 100.000 Einwohner in Großbritannien bei etwa 1,2 pro Jahr (zum Vergleich: In Russland sind es etwas über 10).

Verkehrssicherheit

Alle wichtigen Autobahnen Großbritanniens sind in ausgezeichnetem Zustand. Die Todesrate bei Verkehrsunfällen ist nicht sehr hoch. Das Problem bleibt die Einhaltung der Rechte von Motorradfahrern - jedes Jahr sterben mehrere hundert von ihnen bei Unfällen und mehreren tausend Verletzungen.

Auf den Straßen in den Vorstädten und in den ländlichen Gebieten sollten Tiere sich hüten. Britische Fahrer begegnen oft Hunden, Rehen, Vögeln, Rindern und Pferden.

Naturkatastrophen und Naturgefahren im Vereinigten Königreich

Bei Naturkatastrophen in Großbritannien wird die reale Bedrohung durch Hurrikanwinde verursacht, die sehr häufig Überschwemmungen und Zerstörung verursachen. Normalerweise passieren sie in den Wintermonaten. Zum Beispiel wurden Ende 2012 infolge von Überschwemmungen im Südwesten Englands etwa 500 Häuser überflutet und mehrere Menschen starben.

Некоторые районы Британии подвержены наводнениям

Gesundheitswesen und Medizin in Großbritannien

Medizin in Großbritannien ist auf einem sehr hohen Niveau, aber es ist nur für die Bewohner des Landes kostenlos. Mit Touristen werden sie kein Geld nur für die erste Hilfe nehmen; für den Rest muss man bezahlen.

Aber Reisende können sich versichern - der Kauf einer Krankenversicherung vermeidet hohe Kosten im Falle von Krankheit oder Unfall.

Im Vereinigten Königreich muss man sich keine Sorgen über ernsthafte Infektionskrankheiten machen. In den letzten Jahren wurde die epidemische Schwelle nur durch Influenza erreicht.

Die Prävalenz der HIV-Infektion ist ebenfalls vernachlässigbar. Das Land hat etwa 85.000 HIV-positive Menschen, was etwa 0,14% der Gesamtbevölkerung ausmacht (zum Vergleich: in Russland sind es etwa 0,7%).

 

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Sicherheitscode
Aktualisieren