Die Ein Visum nach Bangladesch und Zollbestimmungen von Bangladesch erhalten
Das Wetter in Bangladesch
Dhaka
Chittagong
Die

BANGLADESCH: VISUM UND ZOLL

EIN VISUM IN BANGLADESCH ERHALTEN

Russische Staatsbürger benötigen ein Visum, um nach Bangladesch zu reisen. Wenn Sie nicht länger als 15 Tage im Land bleiben möchten, können Sie das Visum bei der Ankunft am internationalen Flughafen von Dhaka erhalten.

Wenn Sie die Grenzkontrolle passieren, müssen Sie Folgendes zeigen:
- Reisepass gültig für mehr als 6 Monate ab dem Ende der Reise
- Rückfahrkarte
- Bestätigung der Zahlungsfähigkeit, Hotelreservierung oder Einladung
- eine Visagebühr von 50 $

Grenzbeamte versuchen oft, Bestechungsgelder von Touristen zu erpressen, fordern zusätzliche Dokumente und weisen auf die Notwendigkeit hin, ein Visum im Voraus zu erteilen. Deshalb muss man auf solche Konflikte vorbereitet sein: Man sollte entweder seine Position fest verteidigen, alle notwendigen Dokumente für die Einreise und den Aufenthalt im Land vorlegen, eine "Geldstrafe" bezahlen, oder noch Zeit verbringen und in Moskau ein Visum beantragen.

Das Visum bei der Ankunft wird nicht an Journalisten, Freiwillige internationaler humanitärer Organisationen und Missionare ausgegeben.
Alle von ihnen sowie Personen, deren Aufenthalt in Bangladesch mehr als 15 Tage beträgt, sollten im Voraus ein Visum beantragen. Die Gültigkeit des Einreisevisums beträgt sechs Monate mit dem Recht, bis zu 90 Tage im Land zu bleiben, die Gültigkeit des Transitvisums beträgt 15 Tage ab dem Zeitpunkt der Einreise.

Registrierung eines Visums in Bangladesch

Die Dokumente werden bei der Konsularabteilung der Botschaft von Bangladesch in Moskau persönlich oder durch eine autorisierte Person oder ein Reisebüro eingereicht. Der Empfang von Dokumenten erfolgt von Montag bis Donnerstag, von 10.00 bis 13.00 Uhr, die Ausstellung von fertigen Visa - von Montag bis Donnerstag von 16.00 bis 17.00 Uhr.

Dokumente für ein Visum in Bangladesch

Die folgenden Dokumente werden der konsularischen Abteilung zur Verfügung gestellt:
- Reisepass gültig für mindestens 6 Monate ab Ende der Reise
- 3 Fotos Größe 3x4 cm
- 3 auf Englisch ausgefüllte und vom Antragsteller unterzeichnete Fragebögen
- eine Einladung von einem Reisebüro in Bangladesch oder eine Hotelreservierungsbestätigung
- für das Kind - eine Kopie der Geburtsurkunde
- Konsularische Gebühr

Die Kosten eines Visums in Bangladesch und der Zeitpunkt des Antrags

Die Kosten für die Ausstellung eines Visums betragen 50 US-Dollar. Ab der Zahlung der Konsulatsgebühr werden Kinder, die in den Reisepass der Eltern eingetragen sind, entlassen.
Das Visum wird innerhalb von 7 Arbeitstagen ausgestellt. Bei Bedarf können Sie den Prozess beschleunigen und ein Visum in 1-2 Arbeitstagen gegen eine zusätzliche Gebühr erteilen.

Transitvisum

Für die Durchreise durch das Hoheitsgebiet von Bangladesch benötigen Drittländer ein Transitvisum, für dessen Bearbeitung der Konsularabteilung der Botschaft von Bangladesch folgende Dokumente vorgelegt werden müssen:
- Reisepass, dessen Gültigkeit nicht weniger als sechs Monate nach Ende der Reise beträgt;
- 3 aktuelle Schwarz-Weiß- oder Farbfotos mit einer Größe von 3x4 cm ohne Ecken und Ovale;
- 3 auf Englisch ausgefüllte und vom Antragsteller unterzeichnete Fragebögen;
- ein Visum für das Bestimmungsland, falls erforderlich;
- Eine Kopie der Flugtickets auf der gesamten Strecke.

Die Überquerung der Grenze von Bangladesch

Beim Überschreiten der Grenze muss ein Pass mit einem Einreisevisum und einer ausgefüllten Einwanderungskarte eingereicht werden, unter Angabe von: Name, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Beruf, Passnummer und Ausstellungsdatum, Visa-Nummer, Datum und Ort des Empfangs, Adresse in Bangladesch, der Zweck der Reise und der Ausgangspunkt. Die Einwanderungsbehörden registrieren die Einreise eines Ausländers und hinterlassen einen besonderen Stempel auf dem Pass.
Bei der Abreise müssen Sie die Ausreisekarte ausfüllen, Ihren Reisepass mit einem Visum vorlegen und die Flughafensteuer bezahlen.

ZOLL BANGLADESCH

Zulässige Einfuhr von Devisen ist nicht begrenzt, aber Beträge über $ 5000 sind erklärungsbedürftig. Der Export von Devisen ist innerhalb der Grenzen der früher importierten Beträge erlaubt. Import und Export der Landeswährung ist auf 100 Taka begrenzt.

Duty-Free-Import ist erlaubt:
- Zigaretten - bis zu 200 Stück;
- bis zu zwei Flaschen alkoholische Getränke (muss sicher geöffnet sein);
- Haushaltsgegenstände und Kleidung, die ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind;
- Radio- und Elektrogeräte unterliegen einer ziemlich hohen Belastung

Es ist verboten, Drogen, Waffen, Goldbarren und -platten, Münzen und pornografisches Material zu importieren. Import und Export sind verbotene Waffen, Munition, militärische Ausrüstungsgegenstände, Rauschgiftsubstanzen. Die Einfuhr alkoholischer Getränke, Zigaretten, Ton-, Video- und Haushaltsgeräte sowie von Edelmetallen und Schmuck ist erheblich eingeschränkt.
Wenn Sie alle Arten von Haushaltsgeräten aus dem Land exportieren, ist es notwendig, eine Erlaubnis vom Außenministerium zu erhalten (die konsularische Abteilung der Botschaft bereitet die relevanten Dokumente vor). Wenn Haushaltsgeräte auf dem lokalen Markt gekauft werden, ist es notwendig, entsprechende Schecks vorzulegen und Rechnungen beim Zoll zu speichern. Es ist erlaubt, zollfreie Produkte von lokalem Kunsthandwerk und Geschenke für einen Betrag von nicht mehr als 3000 Taka zu exportieren. Thema Antiquitäten und archäologische Werte sollten nicht exportiert werden.

 

Kommentare  

# ФЛОРА 23.04.2013 03:53 0 # FLORA 23.04.2013 03:53
WIE BESTELLE ICH EIN ARBEITSVISA? ODER WISSENSCHAFTLER? :-)
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort
# Анна 12.01.2014 08:16 0 # Anna 12/01/2014 08:16
Liebe Flora, brauchst du das wirklich?
Antwort | Antwort mit Zitat | Antwort

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Sicherheitscode
Aktualisieren